LAKOST MV, Lübecker Str. 24 a, 19059 Schwerin
TN-Gebühr: 20 €

Mit einem Durchschnittsalter von 47,5 Jahren hatte Mecklenburg-Vorpommern 2021 die drittälteste Bevölkerung in Deutschland. Bis 2050 wird die Zahl und der Anteil älterer Men-schen weiter deutlich zunehmen. Die Suchterkrankungen im Alter bleiben oft unbemerkt. Eine großer Anteil der Älteren ist jedoch durch riskanten Konsum gefährdet und leidet zum Beispiel unter der Abhängigkeit von psychotropen Substanzen. Altersstereotype, thera-peutischer Nihilismus und unklare Zuständigkeiten im Versorgungssystem führen zu ei-nem Mangel an geeigneten Angeboten der Prävention und Therapie

Inhalte:
• Hintergrundinformationen
• Risiken und Nebenwirkungen im höheren Lebensalter
• Suchtprobleme erkennen und ansprechen
• Hilfe für Betroffene und Angehörige

Anmeldung: bis 20.04.2023, graemke@lakost-mv.de